Wolf von Garden
Sänger - Erfolgs-, und Motivationstrainer

Vita - Wolf von Garden

Wolf von Garden, geboren in den Sechzigerjahren in Berlin, studierte Betriebswirtschaft und Elektrotechnik. 1993 zog er von Hamburg in eine Kleinstadt in der Nähe von Berlin und
unterrichtete bis 2006 als Trainer an verschiedenen Weiterbildungseinrichtungen und für diverse
Unternehmen Betriebswirtschaft und Computeranwendungen.
2006 erweiterte er sein Wissen in Psychologie und studierte Mentaltraining, Pädagogik und Konfliktmanagement.
Damit konnte er seinen Seminarteilnehmern den Lernstoff besser vermitteln und ihnen helfen, diesen auch im Langzeitgedächtnis abzuspeichern.
Seit 2008 liegen deshalb seine Trainerschwerpunkte auf Motivationstraining, Lerntechniken und Gedächtnistraining, Konfliktmanagement und Stressmanagement.
2009 begann er, Manuskripte und Drehbücher zu schreiben.
Mit dem Buch „Das Geheimnis eines besseren Gedächtnisses“ trifft er den Nerv vieler Leser, die
danach suchen, sich schneller Wissen und Lernstoff anzueignen, welches 2011 veröffentlicht wurde.
2012 schrieb er ein Kinderroman und 2014 kam ein Gedichteband hinzu.
2014 nahm er Gesangsunterricht und fing an, Songtexte zu schreiben, um sein Kabarettprogramm,
welches er gelegentlich aufführte, gesanglich zu untermalen.
2017 lernte er Andrés Balhorn, von POWERVOICE kennen, um seine Gesangsstimme zu
verbessern.
Sie begannen daraufhin gemeinsam zu arbeiten.
Wolf von Garden schrieb die Songtexte und Andrés Balhorn, mit seinem Team, komponierte dazu
die Musik. „Wenn wir wieder Geister sind“, ist ihr erster, gemeinsamer Titel.